Sommer, Sonne, Urlaubszeit

Teilnahmebedingungen zur Verlosung der IG Metall-Kicker

Gewinnspielbeschreibung
In der Zeit vom 12. Juli bis 03. August 2016 veranstaltet die IG Metall eine Online-Umfrage zum Thema Urlaub. Der Titel der Umfrage ist „Endlich Urlaub – endlich Ferien“.

Die Umfrage erfolgt mit Hilfe eines Online-Fragebogens. Der Link zur Umfrage und der Aufruf zur Teilnahme wird per Newsletter verschickt und auf der Microseite urlaub.die-igmetal.de eingebunden.

Empfängerinnen und Empfänger des Newsletters sind alle Mitglieder, die ihre E-Mail-Adresse angegeben haben und von denen keine Austragungs- oder Robinsonvermerke bekannt sind. Nach der Teilnahme an der Umfrage können die Befragten ein Adressformular ausfüllen, um sich für die Verlosung/das Gewinnspiel anzumelden.

 

Teilnahmebedingungen/-voraussetzungen

§ 1 Anwendbarkeit AGB

Für die Online-Befragung mit Verlosung der IG Metall, Wilhelm-Leuschner-Straße 79 in 60329 Frankfurt am Main (nachfolgend Veranstalterin genannt) gelten die nachfolgenden Teilnahmebestimmungen:
 

§ 2 Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können IG Metall-Mitglieder, welche die zur Teilnahme erforderlichen persönlichen Daten (Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse) vollständig im Formular auf der Webseite urlaub.die-igmetall.de/verlosung angeben und die die Online-Befragung „Endlich Urlaub – endlich Ferien“ ausgefüllt haben.
Mitarbeiter/innen der IG Metall und von Unternehmen, die an der Durchführung des Gewinnspiels beteiligt sind sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt.
Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin kann nur im eigenen Namen und nur einmal teilnehmen. Eine Mehrfachteilnahme an der Verlosung ist nicht möglich. Gewinncodes können nicht übertragen werden.
Der Teilnahmezeitraum für die Online-Umfrage beginnt am Dienstag, 12. Juli 2016 und endet am Mittwoch, 3. August 2016.
 

§ 3 Gewinn

Der Gewinn ist ein IG Metall-Pappkicker, der Versand erfolgt kostenfrei
Die Gewinne werden nicht bar ausgezahlt.
Verlost werden insgesamt 30 IG Metall-Pappkicker.
 

§ 4 Einlösung

Voraussetzung für die Gewährung des Gewinns ist die Anmeldung zur Verlosung bis zu dem in § 2 Ziffer 3 genannten Stichtag. Spätere Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Für die Einhaltung der Frist gilt das Anmeldedatum.
Die Teilnehmenden erfahren nach Anmeldung und der Eingabe ihrer persönlichen Mail-Adresse, ob sie gewonnen haben. Alle Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.
Bei Rückfragen können sich die Teilnehmenden an die E-Mail-Adresse mitglieder@igmetall.de wenden. 
 

§ 5 Gewährleistung und Haftung

Die Veranstalterin übernimmt keine Gewähr und Zusicherung für die Beschaffenheit der ausgelobten Gewinne. Dies gilt auch für die Beschreibung der Gewinne und die sonstigen zu den Gewinnen gemachten Angaben. Die Gewinne können in ihrer Erscheinung von den in den Werbemaßnahmen zum Gewinnspiel dargestellten Gewinnen abweichen. Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, die ausgelobten Gewinne durch gleichwertige Gewinne zu ersetzen. Soweit rechtlich zulässig, übernimmt die Veranstalterin keine Haftung für irrtümliche Angaben oder Druckfehler im Rahmen der Bewerbung des Gewinnspiels und der ausgelobten Gewinne.
Schadensersatzansprüche gegenüber der Veranstalterin, ihrer gesetzlichen Vertreter und ihren Erfüllungsgehilfen aus oder im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind – innerhalb des gesetzlich zulässigen – unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es denn, diese hätten vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt. Die gesetzliche Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit bleiben hiervon unberührt.
Die Veranstalterin haftet auch nicht für Schäden die im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit der Website urlaub.die-igmetall.de stehen, insbesondere dann nicht, wenn die Website aufgrund von technischen Störungen nicht verfügbar ist.
 

§ 6 Datenschutz

Die Veranstalterin beachtet die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes.
Im Rahmen der Teilnahme an dem Gewinnspiel werden Name, Vorname, Adresse, und Mail-Adresse erhoben. Die vorgenannten personenbezogenen Daten werden von den von der Veranstalterin mit der technischen Durchführung des Gewinnspiels beauftragten Kooperationspartnern ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und der Abwicklung des Gewinnspiels und der Bearbeitung von Fragen der Teilnehmer zum Gewinnspiel erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.
Die Veranstalterin nutzt die Daten zur Information der Teilnehmer über Aktionsnewsletter. Diese stellen Angebote aus dem Bereich der Mitgliederkommunikation vor. Jeder Newsletter enthält einen Abmeldelink über den man den Newsletter abbestellen kann.
Soweit personenbezogene Daten von der Veranstalterin weitergeben werden, so geschieht dies ausschließlich zu dem in § 6 Ziffern 2 und 3 genannten Zweck.
Die Teilnehmer/innen erklären sich mit der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten zu dem in § 6 Ziffern 2 und 3 genannten Zweck einverstanden.
 

§ 7 Ausschluss vom und Beendigung des Gewinnspiels

Verstoßen Teilnehmer gegen die Teilnahmebedingungen, behält sich die Veranstalterin das Recht vor, diese Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen. Die Veranstalterin behält sich vor, Teilnehmer, bei denen der Verdacht besteht, dass sie sich bei der Teilnahme am Gewinnspiel unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder versuchen, sich oder Dritte durch Manipulation oder unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Vorteile zu verschaffen oder in sonstiger Weise das Gewinnspiel negativ oder entgegen der Teilnahmebedingungen zu beeinflussen, von der Teilnahme auszuschließen. Gleiches gilt für Teilnehmer, die – sofern vorhanden – Gewinncodes veröffentlichen oder kommerziell, beispielsweise über Online- Plattformen, verkaufen.
Wird ein Teilnehmer aus den in §  7 Ziffer 1 genannten Gründen ausgeschlossen, der bereits einen Gewinn erhalten hat, so kann die Veranstalterin den Gewinn nachträglich aberkennen und vom Teilnehmer zurückverlangen.
Weiterhin behält sich die Veranstalterin vor, das Gewinnspiel jederzeit – auch ohne Angaben von Gründen – zu verlängern oder vorzeitig zu beenden. Insbesondere bei Vorliegen eines wichtigen Grundes wie z.B. wenn gefälschte Gewinncodes in Umlauf gelangen oder der Verdacht einer sonstigen Manipulation besteht, hat die Veranstalterin das Recht ohne Vorankündigung das Gewinnspiel vorzeitig zu beenden.
 

§ 8 Rechtsweg, anwendbares Recht

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel und diese Bedingungen unterliegen deutschem Recht.
 

§ 9 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen hiervon nicht berührt.
Anstelle der ungültigen Bestimmungen treten solche Regelungen, die in gesetzlich zulässiger Weise dem Zweck der ungültigen Bestimmungen am nächsten kommen. Entsprechendes gilt, soweit dieser Vertrag Lücken aufweisen sollte. Soweit dieser Vertrag nicht ausdrückliche Regelungen enthält, gelten ergänzend die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über den Auftrag.