Sommer, Sonne, Urlaubszeit

Mit der IG Metall in den Urlaub - Besser mit Tarifvertrag

Sonne, Spaß, Erholung – im heimischen Garten mit einem guten Buch oder mit den Kindern Sandburgen bauen am Strand. Urlaub heißt tief durchatmen, entschleunigen und Arbeit Arbeit sein lassen.

Beschäftigte in tarifgebundenen Betrieben haben mehr davon: Bis zu sechs Wochen anstelle von vier und Urlaubsgeld für Extra-Eis noch dazu.

 
 

Seit 125 Jahren setzen wir Standards, gemeinsam mit unseren Mitgliedern. Unsere Tariferfolge auf einen Blick gibt es deshalb in der Sonderedition „125 Jahre IG Metall – 125 Jahre Solidarität“ mit Pocket-Card zum Herausnehmen. Von 1956 bis 2016.

Jetzt bestellen und mit unseren Erfolgen überzeugen

 

Wichtiges rund um den Urlaub

 

Unsere Tipps rund um den Urlaub:

Schöner und länger Urlaub machen mit Tarif

Beschäftigte in tarifgebundenen Betrieben sind hier klar im Vorteil. Denn mit Tarif gibt's nicht nur mehr Urlaubstage, sondern auch ein Extra für die Reisekasse. Jeder zweite Arbeitnehmer muss auf Urlaubsgeld verzichten.

Sonne, Strand, Palmen - Grippe?

Worauf Berufstätige achten müssen, wenn sie während der arbeitsfreien Zeit krank werden.

Urlaubsantrag: Was Beschäftige wissen sollten

Wann muss der Urlaub beantragt werden? Die wichtigsten Fragen und Antworten von unserem Experten zum Thema Urlaub

 

Noch mehr zum Thema unter www.igmetall.de/urlaub

 

Motive in der Übersicht

 

Der lange Weg zum Urlaub

 

Die IG Metall wünscht Dir einen schönen Urlaub - mit Meilensteinen aus den letzten 125 Jahren.